Steu­er­straf­recht / München

Das deutsche Steuerrecht ist komplex, unübersichtlich und daher für Laien schwer verständlich. Dennoch verlangt das Gesetz vom Steuerpflichtigen ein hohes Maß an Mitwirkung im Rahmen der steuerlichen Veranlagung. Konflikte sind insoweit vorprogrammiert. Wer im Rahmen seiner Erklärungs- bzw. Mitwirkungspflichten Fehler begeht oder aber seiner Steuererklärung Auslegungen der Steuergesetze zugrunde legt, die von der Auffassung der Finanzverwaltung abweichen, kann schnell ins Visier der Steuerfahndung geraten und sich dem Vorwurf der Steuerhinterziehung ausgesetzt sehen.

In einem solchen Fall ist frühzeitig steuerstrafrechtliche Beratung bzw. Verteidigung erforderlich.

Diese Beratung erfordert sowohl steuerrechtliche Kompetenz als auch anwaltliches Know-How. Beides bieten wir aus einer Hand.

Auf dem Gebiet des Steuerstrafrechts sind wir in folgenden Bereichen tätig:

  • Selbstanzeige
  • Steuerfahndung
  • Beratung im steuerstrafrechtlichen Ermittlungsverfahren
  • Vertretung in der Hauptverhandlung
  • Verteidigung gegen den Vorwurf der Umsatzsteuerhinterziehung

Informationen zur strafbefreienden Selbstanzeige finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Christoph Sewtz - conlex Rechtsanwälte Bühler und Partner

Dr. Christoph Sewtz
sewtz@conlex-anwalt.de