Vorsorge­ver­fü­gung

Vorsorgeverfügungen sollen nicht nur der „vorletzte“ Wille sein.
Ab Eintritt in das Erwachsenenalter können Sie dafür sorgen, dass Sie ein Notfall rechtlich nicht unvorbereitet trifft. Eine plötzliche Notsituation kann Sie immer überraschen, unabhängig von Alter und Gesundheitszustand. Mit einer Vorsorgevollmacht, Betreuungs- oder Patientenverfügung vermeiden Sie, dass im Ernstfall andere fremde Personen gegen Ihren Willen entscheiden.

Unser individueller „Notfallkoffer“ berücksichtigt Ihre aktuelle Lebenssituation: Egal ob Sie junge Erwachsene (Ihre Eltern dürfen nicht mehr für Sie entscheiden), junge Eltern (wer kümmert sich im Notfall um Ihre Kinder?), in Ehe- oder Lebensgemeinschaft lebende Erwachsene (Ihr Partner hat ohne Ihre Verfügung keine Rechte!) oder im besten Alter sind und noch gerne reisen und Ihre Vermögenswerte gut vertreten wissen wollen.

Folgendes können wir für Sie tun:

  • Wir beraten Sie zu einem fairen Pauschalpreis, individuell nach Ihren Bedürfnissen, bei der Erstellung dieser Verfügungen, einzeln oder als Gesamtpaket.
  • Wir lassen diese für Sie beim Zentralen Vorsorgeregister eintragen und entlasten damit Ihre Angehörigen im Notfall.
  • Wir kommen in Ihre Firma und informieren Ihre Mitarbeiter oder Kunden zu dieser wichtigen Vorsorge.

Sprechen Sie uns unverbindlich an.