Anwalt Wohnungseigentumsrecht / München

 

Streitigkeiten mit Mietern oder anderen Wohnungseigentümern sind für Wohnungseigentümer zugleich Tagesgeschäft und Herausforderung. Das Wohnungseigentumsrecht, das die Rechtsbeziehung zwischen Wohnungseigentümern untereinander, zum Verwalter und zu Dritten regelt, ist hierzulande sehr speziell und als Laie in seiner Komplexität kaum zu durchschauen.

Das Wohnungseigentumsrecht setzt auch seitens des Anwalts eine hochgradige Spezialisierung in diesem Bereich voraus.

Für alle rechtlichen Angelegenheiten bezüglich Wohnungseigentumsrecht steht Fachanwältin Susanne Bühler zu Ihrer Verfügung. Als Anwälte und Fachanwälte für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht sind wir mit unserer Kanzlei conlex, Bühler und Partner in München ansässig und bundesweit für Sie tätig.

Was wir für Sie tun können:

  • Wir beraten Wohnungseigentümer und Verwalter bei allen rechtlichen Fragestellungen.
  • Wir führen für Sie die gerichtliche Anfechtung eines Beschlusses einer Wohnungseigentümerversammlung durch.
  • Wir bieten fundierte und praxisnahe Beratung sowie Strategien zur Konfliktvermeidung und –lösung.

 

Als Spezialisten für Wohnungseigentumsrecht steht Ihnen Anwältin Susanne Bühler für sämtliche Fragen rund um die Eigentümerversammlung zur Verfügung, so etwa:

  • Welcher Zeitraum muss zwischen der Einladung zur Wohnungseigentümerversammlung und der Wohnungseigentümerversammlung liegen?
  • Was sagt das Gesetz über Ort und Anfangszeit der Wohnungseigentümerversammlung?
  • Kann ich die Aufnahme bestimmter Punkte in die Tagesordnung einer Versammlung erzwingen?
  • Werden Versammlungen immer vom Verwalter geleitet?
  • Wie kann der Verteilungsschlüssel für Betriebskosten geändert werden?
  • Kann mit einfacher Mehrheit beschlossen werden, das Haus mit einer Wärmedämmfassade auszustatten?
  • Was kann ich gegen einen Mehrheitsbeschluss unternehmen?
  • Wer trägt die Kosten bei einem Austausch der Fenster?
  • Wer trägt die Prozesskosten in einem WEG-Verfahren?
  • Können dem Verwalter Kosten eines Rechtsstreits auferlegt werden, selbst wenn er nicht unmittelbar an dem Rechtsstreit beteiligt ist?
  • Was ist eine Beschluss-Sammlung?
  • Darf der Verwaltungsbeirat über die Vergabe von Aufträgen an Handwerker entscheiden und gegebenenfalls in welchem Umfang?
  • Kann ein Wohnungseigentümer die Durchführung einer bestimmten Maßnahme auch gegen den Willen der Mehrheit verlangen, so zum Beispiel die Reparatur einer defekten Heizungsanlage?
  • Haftet jeder Wohnungseigentümer persönlich, wenn der Verwalter etwa einen Handwerker nicht pünktlich bezahlt? 
  • Wann habe ich einen Anspruch auf positive Beschlussfassung in meinem Sinne?

Detaillierte Informationen zu meinen Leistungen als Anwalt im Immobilienrecht so etwa im Wohnungseigentumsrecht, Gewerberaummietrecht, Wohnraummietrecht, Maklerrecht, Grundstücksrecht, Immobilienkauf, Inkasso und weiteren Rechtsgebieten finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner:      Zum Kontaktformular

Susanne E. Bühler - conlex Rechtsanwälte Bühler und Partner

Susanne E. Bühler
buehler@conlex-anwalt.de